Projekte

Vernissage | 09.03.2018 | 18:00 Uhr | neues theater | Saalfoyer
Ausstellung vom 9. März bis 22. Juni 2018, Saal- und Kammerfoyer neues theater Halle Die Besichtigung der Ausstellung ist jeweils eine Stunde vor Beginn der regulären Vorstellungszeit möglich.

Haselnuesse 290Bereits zum zweiten Mal arbeitete unsere Freundesgesellschaft mit dem Theater zusammen, denn wir sehen einen Schwerpunkt unseres gemeinnützigen Engagements u.a. in der Förderung der Kinder- und Jugendarbeit.  

In enger Verbindung damit steht das von uns 2009 ins Leben gerufene spartenübergreifende Projekt »Hand in Hand für mehr Kultur in Halle (Saale)«. Ziel war und ist es, die Kinder und Jugendlichen der Stadt Halle stärker an Kunst und Kultur heranzuführen und deren Kreativität zu fördern.

Am 9. September 2017, um 18:00 Uhr starten wir gemeinsam mit Matthias Brenner und seinem Team mit der Vernissage »Jens Günther | HAUTNAH« im Saalfoyer des neuen theaters Halle in die Spielzeit 2017/2018. Bereits einen Tag vor dem Open-Air-Programm auf dem Opernvorplatz stellen wir Ihnen den jungen Künstler Jens Günther mit seinen ungewöhnlichen Werken vor.

v. l. n. r.: Max Radestock, Ramona Fitzner (Vorsitzende des Vereins der Freunde des neuen theaters Halle), Benito Bause, Elke Richter, Matthias Brenner

Die Maifeier des nt und Thalia Theaters stand in diesem Jahr im Zeichen des Bündnisses für Zivilcourage und  gegen den geplanten Neonazi-Aufmarsch. 3.000 Hallenser*innen und Gäste versammelten sich auf dem Universitätsplatz, um gemeinsam den 1. Mai 2017 mit künstlerischen Beiträgen, Musik, Maireden und Statements zu begehen.

Auch 2017 laden das neue theater Halle und das Thalia Theater Halle mit ihren Schauspielern und vielen Gästen zur traditionellen Maifeier ein. Ab 11 Uhr erwartet das Publikum auf dem Universitätsplatz ein abwechslungsreiches Programm mit künstlerischen Beiträgen, Musik, Maireden und Statements.

Unser Förderverein dreht am Glücksrad, es gibt viel Preise zu gewinnen und für das leibliche Wohl sorgt Strieses Biertunnel.

Zur Eröffnung der Ausstellung am 24. März 2017 um 18 Uhr im Saalfoyer neues theater Halle laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Freuen Sie sich auf eine besondere Ausstellung im Saal- und Kammerfoyer, die das Schaffen des vielseitigen Künstlers Ulrich KIieber dokumentiert.

Wir wollen den Eingangsbereich des NEUEN THEATERS umgestalten. Mit einer digitalen Anzeigetafel wollen wir für mehr Aufmerksamkeit sorgen und die Veranstaltungsangebote bewerben. Die Baugenehmigung wurde bereits erteilt, nun gilt es die Finanzierungslücke zu schließen, damit wir das Projekt dieses Jahr umsetzen können.

Mit jedem Euro kommen wir unserem gemeinsamen Ziel ein kleines Stück näher. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns dabei mit Ihrer Spende unterstützen. LASSEN WIR ES GEMEINSAM LEUCHTEN !!!

18 Uhr im neuen theater/Saalfoyer
Seit Beginn der Spielzeit 2016/17 am neuen theater präsentieren die »Freunde des neuen theaters Halle (Saale)« e. V. im Saalfoyer sowie im Foyer der Kammer die Ausstellung »Frank Hauptvogel | zu den Gärten«, die am Sonntag, dem 5. März 2017, zu Ende geht.